corn-island-nicaragua

An der karibischen Küste, ca. 80 km vor der Küste von Bluefields liegen die idyllischen (englischsprachigen) Inseln, Big Corn und Little Corn Island. Mit seinen wunderschönen Sandstränden, dem kristallklaren Wasser und den drei unberührten Korallenriffen, ist Big Corn Island ideal zum (Wrack-)Tauchen, Schnorcheln, Angeln, Kajakfahren, Entspannen am Strand oder, um in einem der zahlreichen Restaurants frische Meeresfrüchte zu verspeisen. Die bessere Besucherinfrastruktur, einschließlich Hotels, gut ausgestatteter Tauchbetriebe mit Open-Water- und Fortgeschrittenenkurse sowie Golfcarts zum Ausleihen, befindet sich auf Big Corn Island. Empfehlenswert ist vor allem der Picnic Beach, in der südlichen Bucht der Insel.

Öffentliche und private Boote fahren von Big Corn zur ca. 30 km entfernten kleineren Insel Little Corn Island, die Destination für all diejenigen, die einen rustikaleren, autofreien und  barfuss-freundlichen Rückzugsort in der Karibiksonne suchen. Hummer ist günstig und Hängematten zwischen Kokospalmen sind reichlich auf dieser stecknadelkopfgrossen Insel vorhanden. Es ist von einem mehr als 6-km-langen Korallenriff umgeben, das als Spielplatz für farbenfrohe tropische Fische, Rochen und Ammenhaie dienen: Ein wahrhaftes Paradies für Schnorchler und Taucher!

Anreise: Big Corn Island ist nur eine Flugstunde von Managua entfernt.

unsere Ziele